COVID-19 – AKTUELLE INFORMATIONEN

Information für künftige Patientinnen und Patienten:

Aktuell sind reguläre Aufnahmen von Patientinnen und Patienten in die Dr. Reisach Kliniken möglich.

Aufgrund unseres Hygiene-Konzepts und der geforderten Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern mussten wir unser ganzheitliches Behandlungskonzept etwas modifizieren und den Vorgaben des Gesundheitsministeriums entsprechend anpassen.

Dies ermöglicht uns beispielweise die Intensivierung der Therapie durch vermehrt durchgeführte Einzelbehandlungen. Das Angebot der Selbsthilfegruppen sowie der Gruppentherapie kann unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften weiterhin stattfinden. Diese besondere Situation fördert auch unsere Kreativität: Trotz der Einschränkungen durch die Hygienemaßnahmen konnten wir zahlreiche alternative Behandlungsangebote entwickeln und erfolgreich in unser Behandlungskonzept integrieren. Somit können Patientinnen und Patienten in unseren Kliniken trotz physischer Distanz weiterhin emotionale Nähe erleben.

Einschränkungen gibt es noch beim Schwimmbad und der Sauna. Diese Bereiche sind weiterhin geschlossen. 

Für Fragen stehen Ihnen gerne unsere Aufnahme-Abteilungen zur Verfügung.

Adula Klinik:

08322 709-112
08322 709-111
08322 709-150

Hochgrat Klinik:

08386 9622-457
08386 9622-452
08386 9622-463

 

Hochgrat Klinik

Information für Besucherinnen und Besucher:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus, dürfen wir „externen Personen“ nur beschränkt Zugang zu unseren Kliniken gewähren. Die wöchentlich stattfindenden Selbsthilfegruppen und Vorträge finden nur für Patientinnen und Patienten, die sich bei uns in stationärer Behandlung befinden, statt. Öffentliche Vorträge und Besuchertage sind momentan ausgesetzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Adula Klinik

Information für Besucherinnen und Besucher:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus, dürfen wir „externen Personen“ nur beschränkt Zugang zu unseren Kliniken gewähren. Die wöchentlich stattfindenden Selbsthilfegruppen finden nur für Patientinnen und Patienten, die sich bei uns in stationärer Behandlung befinden, statt. Vorträge und Besuchertage sind momentan ausgesetzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.